Brandschutz

Ein Brandschutzkonzept hilft in dem Falle eines Feuers das Schlimmste zu verhindern. Es erschwert dem Brandherd sich auszubreiten und ermöglicht eine einfache und schnelle Brandbekämpfung. Somit erhöhen Sie die Sicherheit der Gebäudenutzer und reduzieren erheblich den Schadensbetrag nach einem Brand. Unsere Brandschutzkonzepte erfüllen die gesetzlichen Bestimmungen und beinhalten dabei sowohl den organisatorischen als auch den baulichen Brandschutz.

„Es entspricht der Lebenserfahrung, dass mit der Entstehung eines Brandes praktisch jederzeit gerechnet werden muss. Der Umstand, dass in vielen Gebäuden jahrzehntelang kein Brand ausbricht, beweist nicht, dass keine Gefahr besteht, sondern stellt für die Betroffenen einen Glücksfall dar, mit dessen Ende jederzeit gerechnet werden muss.“ (OV Münster, Urt. v. 11.12.1987, 10 A 363/86)

 

Organisatorischer Brandschutz

Der organisatorische Brandschutz umfasst das Erstellen brandschutztechnischer Konzepte, wie die Begutachtung von Gebäuden oder baulichen Anlagen und die Ermittlung der zur Errichtung verwandten Baustoffe und Materialien, und das Erstellen und Ergänzen von Gefahrenabwehrplänen, wie Feuerwehr-, Flucht- und Rettungspläne.

 

Feuerwehrpläne gem. DIN 14095

Feuerwehrplan in BrandschutzSie dienen der Feuerwehr bei einem Brand zur schnellen Orientierung. Zu den Feuerwehrplänen gehören ein Übersichts- oder Lageplan, Detailpläne (z.B. Geschosspläne) und ggf. auch Sonderpläne (z.B. RWA-Pläne, Sprinkler-Pläne, etc.).

Die Erstellung Ihrer Feuerwehrpläne erfolgt in enger Abstimmung mit den zuständigen Feuerwehren bzw. Brandschutzdienststellen.

 

 

Feuerwehr-Laufkarten gem. DIN 14675

Feuerwehrlaufkarte in BrandschutzSie dienen der Feuerwehr zum Auffinden einzelner Brandmelder und zeigen den Weg von der Brandmeldezentrale zum Meldebereich.

Die Erstellung der Feuerwehr-Laufkarten erfolgt in enger Abstimmung mit den zuständigen Feuerwehren bzw. Brandschutzdienststellen.

 

 

 

Flucht- und Rettungspläne gem. DIN 14096, DIN ISO 23601, §55 ArbStättVO und der BGV A8

Fluchtwegplan in BrandschutzSie dienen den Mitarbeitern und allen Ortsfremden zur schnellen Orientierung im Gefahrenfall.

In ihnen werden alle Selbsthilfeeinrichtungen (Feuerlöscher, Notausgänge, Sammelstellen, etc.) aufgezeigt.

 

 

 

Baulicher Brandschutz

Baulicher Brandschutz in BrandschutzDer bauliche Brandschutz umfasst alle Maßnahmen, die als Vorbeugung zur Begrenzung des Brandherdes sowie einer einfachen und schnellen Brandbekämpfung dienen.

Unser produktgeschultes Personal verwendet dabei ausschließlich zugelassene Systeme, z.B. von Hilti, Zapp-Zimmermann oder Promat.

 

 

Zertifikate

Hilti Brandschutz-150x150 in BrandschutzPromat Brandschutz-150x150 in BrandschutzZapp Brandschutz-150x150 in Brandschutz

HTR Richartz erledigt für Sie im Rahmen des baulichen Brandschutzes alle notwendigen Montage- und Instandhaltungsarbeiten, wie z.B. die Installation von Brandschotten und Brandschutztüren oder wie das Montieren von Rauchmeldersystemen und Sprinkleranlagen.

Fragen Sie uns. Wir sind gern für Sie da!